Seminar: Georg Friedrich Händel - Der Messias

Dr. Wolfgang Doebel

MT/2/2020, 04.04.2020, Hamburg - Elbschloss Residenz, Anmeldung bis 13.03.2020

Anknüpfend an den Händel-Vortrag vom 5. März widmet sich das Seminar einem der berühmtesten Werke des Hallensischen Komponisten, das neben Beethovens Neunter, Bachs Weihnachtsoratorium oder Mozarts Don Giovanni zu den Höhepunkten der abendländischen Musikkultur zählt: dem "Messias". Hatte der in London lebende Sachse bis 1740 sehr erfolgreich Opern komponiert, wandte er sich danach dem Oratorium zu. Mit dem "Messias" gelang ihm bereits 1742 ein Werk, das schnell zu einem seiner beliebtesten werden sollte und dessen Chöre Mozart genauso beeinflussten wie Haydn und Mendelssohn. Kein Wunder also, dass die Begeisterung für dieses Werk bis heute ungebrochen ist.

wann und wo:
Sonnabend, 04.04.2020, 15.00 – 18.30 Uhr
Elbschloss Residenz, Elbchaussee 374, 22609 Hamburg
Anmeldeschluss: 13.04.2020
Kursentgelt:
Seminargebühr: 38,00 €

Erfrischungsgetränke sowie Kaffee und Kuchen in der Pause sind in der Seminargebühr enthalten!

Anmeldungen nur über die Geschäftsstelle der MAS

Teilnehmerzahl min. 14, max. 20